• © Filip Zuan
Sommer

Sportliches Vergnügen in der Sonne

Ein Sommer in St. Moritz ist ein Geschenk an sich selbst. Mit tiefgehenden Eindrücken und Erlebnissen wird man nach solch einem Urlaub der Outdoor-Extraklasse nachhause zurückkehren.

Beginnen wir mit der Bergwelt: Gleich drei Dreitausender sind in und rund um St. Moritz spielerisch leicht mit modernen Bergbahnen eroberbar: der Piz Nair, der Corvatsch und die Diavolezza. Obendrein der Hausberg Corviglia sowie der Aussichtsberg Muottas Muragl. Wer nicht so hoch hinaus muss, um sein Glück zu finden, wählt aus vielen, schönen Talwanderungen. Trails für alle Levels finden auch Läufer und Trailrunner vor.

Möchten Sie einen Ort kennenlernen, an dem auch im Hochsommer Segel-Regatten möglich sind? Willkommen im Oberengadin mit seinem legendären Malojawind. Für alle Early Birds, die sich schon in der Früh, wenn noch Flaute herrscht, auspowern wollen, lautet das Zauberwort Rudern. In den fast schon kitschig schönen Badeseen der Region wird nicht nur geschwommen – Stand Up Paddling, Kiten und Surfen hat hier genauso Platz.

Auch die Engadiner Bike-Szene ist spannend: immer neue Trails werden für das im Sommer beliebte (E-)Mountainbiken entworfen, Bike-Schulen bieten hochwertige Services an und auch einschlägige Events unterhalten ein internationales Publikum.

Das Tennis & Squash Center St. Moritz  hält für seine Gäste zwei Aussen-Sandplätze mit Bergpanorama, vier Indoor Tennis Courts und zwei Squash Courts bereit. Weitere Ausflugs-Highlights sind etwa die berühmten wie atemberaubenden Bernina Glaciers, ein Helikopter-Flug über das Engadin, Pferdesport und Segelfliegen.

Ein Sommer fürs Herz

Willkommen im Engadiner Outdoor-Paradies!

Ein abwechslungsreicher Sommer mit vielerlei Sportarten, beeindruckenden Ausflugszielen und einmaliger Naturpracht wartet auf Sie.