Umbau-Arbeiten
April bis September
Wandergenuss

Das ENGADIN – Ideal zum Wandern

 

Wer "Oberengadin" sagt, muss auch "wandern" sagen. Das landschaftlich vielseitige Hochtal bietet ein 580 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz der Extraklasse. Von Spaziergängen über leichte Touren bis hin zu anspruchsvolleren Märschen oder mehrtägigen Trekkings wird der Wander-Fan mit Hang zu atemberaubenden Panoramen hier fündig.

Wandern mit Familie

Pluspunkte der Wanderregion

Ihre Ankunft im Engadin ist der Moment, in dem das – von Kindern oft eher skeptisch wahrgenommene – Wandern zu einer freudvollen, gemeinsamen Familienaktivität aufsteigt. Dazu tragen nicht zuletzt folgende Vorteile der Wanderregion bei:

  • Themenenwege
  • Wald- und Naturlehrpfade
  • Kinderwagentaugliche Routen
  • Rollstuhlgerechte Touren

Auch ambitionierte Berggeher kommen auf spektakulären Höhenwegen mit gigantischem Panorama auf ihre Kosten. Insbesondere in den Gegenden Corviglia/Piz Nair, Corvatsch/Furtschellas, Diavolezza und Muottas Muragl/Alp Languard.

Gute Aussichten

Panoramawege im Engadin

Wer bereit ist, sich ein klein wenig anzustrengen und sich in die Hochebenen des Engadins aufzumachen, wird mit archaischer Natur belohnt, deren Reiz vor allem in ihren Gegensätzen besteht: sanfte Hügel und satte Almwiesen "stoßen" augenscheinlich ans Ewige Eis und weiß glitzernde Gipfel, gesprenkelt von glasklaren Seen. Am besten erfährt man solch ein Gesamterlebnis auf einer der explizit als Panoramawege ausgewiesenen Touren. Das Cervus-Team gibt gerne Tipps!

Panoramaweg-Highlights:

  • Muottas Muragl (per Seilbahn) zur Alp Languard
  • Gebiete Piz Nair, Corviglia und Marguns 
  • Bernina Glaciers (Ausblick von der Bergstation Diavolezza aufs Bernina-Massiv)
  • Wandergebiet Corvatsch
  •  Schweizerischer Nationalpark mit seiner Höhenlage von 1.400 bis 3.200 Metern
  • Maloja zur Inn-Quelle oder ins Bergell

Highlight-Wanderung

Corvatsch – Hahnensee – St. Moritz

Diese Wanderung ist so schön wie einfach! Auch Oma und Opa, Kinder und weniger Gehtüchtige können mit von der Partie sein. Zur Mittelstation Murtèl nimmt man erst mal die Gondel von Surlej. Von dort aus startet man seine Tour. Am Moorsee gibt es dir Möglichkeit zu einer Einkehr im Restaurant Hahnensee – hier kann man sich Zeit lassen, um sich kulinarisch und gleichzeitig mit Panoramablick und Lybellen-Beobachtung zu verwöhnen. Das Ziel der Wanderung sind zwei Moorseen, der Lej Nair und danach der Lej Marsch, die zu einer Runde Schwimmen einladen. An den Feuerstellen daneben lässt sich wunderbar picknicken.

  • Strecke: 10,1 Kilometer
  • Höhenmeter: 83 Meter  
  • Zeit: circa 2,75 Stunden
  • Seehöhe: maximal 2.699 m. ü. M.
  • Familienfreundlich
Wissen im Vorbeigehen

Themenwege 

Themenwege sind stets eine praktische Möglichkeit, sein "Urlaubszuhause" besser kennenzulernen und dessen Charakter zu erforschen. Wenn sich das mit traumhaften Touren, deren Begehungen dem Gemüt gut tun, verbinden lässt, umso besser. Geschichten, Bräuche und die regionale Lebensart kommen auf den Engadiner Themenwegen genauso vor wie Erklärungen zu Flora und Fauna und zum Einsatz erneuerbarer Energien. Viele Lehrpfade sind spielerisch aufgebaut, wodurch sie auch optimal mit Kindern nutzbar sind.

Gewässer machen glücklich

Seenwanderungen

Wenn es um Seenwanderungen im Engadin geht, ist das Plateau zwischen Maloja und St. Moritz der "Spezialist" der Wahl. Dort liegen die Seen, die als Postkartenmotiv geboren wurden. Ein genüsslicher Spaziergang bzw. eine Wanderung zu den vier herausragenden vier Talseen sowie zu manch kleinem Wald-, Berg- oder Moorsee ist eine explizite Empfehlung unsererseits für einen aktiven Urlaubstag zur warmen Jahreszeit.

Tipps für Seenwanderungen:

  • Oberengadiner Seen umrunden
  • Wasserweg zu den sechs Lejins (Rundwanderung)
  • Bernina Pass: von See zu See ins Puschlav oder Lej Minor (Rundwanderung)

"Es gibt kein WLan in den Bergen, aber eine viel bessere Verbindung." – brainfood-magazin

Wandern für Beine & Seele

Gehen Sie Ihrem Urlaubstraum ein Stück entgegen!

Im Boutiquehotel Cervus berät man Sie mit umfassender Wanderkompetenz!